Lutz Steffen Tag

  • geb. in Radebeul
  • Abitur 1960
  • Studium Geschichte, Philosophie, Literatur- und Wirtschaftsgeschichte im 2. Bildungsweg an der Humboldt-Uni Berlin (1964 – 1969)
  • Promotion zum Dr. phil. an der Karl-Marx-Universität Leipzig (1974)
  • Nach Druckerei- und Verlagspraxis von 1962 – 1967)  seit 1968 selbstständig als Lektor und  Autor in Leipzig
  • Literaturabende zu verschiedenen Themen in Sachsen und Thüringen von 1979 bis 1987
  • Flucht in die Bundesrepublik 1987
  • Dort weiter im Verlagswesen tätig mit freien Verträgen, seit 1997 in eigener Agentur und Verlag. Die Tätigkeit verlagert sich auf  Text und Gestalten  von Anzeigen und deren Akquisition  für verschiedene Verlage und Zeitschriften, verlegerische Tätigkeiten und – wie schon in der DDR –Lektorats- Arbeiten wie Diskrete Textberatung für Diplom-, Magisterarbeiten und Promotionen, Herausgabe von Büchern zu verschiedenen Themen etc.
  • 2004: Veröffentlichung eines Büchleins „So lachte man in der DDR“ und auf dessen Basis  Vorträge in verschiedenen Städten Deutschlands.

 

Dr. Steffen Tag